VEREINBARUNG ZUM ÖFFENTLICHEN ANGEBOT

  1. Allgemein.
    1. Diese Nutzungsvereinbarung (im Folgenden als Vereinbarung bezeichnet) bezieht sich auf die Website des TradeMinister-Onlineshops unter trademinister.ru.
    2. Die Website des Online-Shops trademinister.ru (im Folgenden als Website oder Internet-Shop bezeichnet) ist Eigentum der Einzelunternehmerin Petrunina Zhanna Vladimirovna. < /li>
    3. Diese Vereinbarung regelt die Beziehung zwischen der Verwaltung der Website des Online-Shops trademinister.ru (im Folgenden als Verwaltung der Website bezeichnet) und dem Benutzer von diese Site.
    4. Die Site-Administration behält sich das Recht vor, Klauseln dieser Vereinbarung jederzeit ohne Benachrichtigung des Benutzers zu ändern, hinzuzufügen oder zu entfernen.
    5. Die fortgesetzte Nutzung der Site durch den Benutzer bedeutet die Annahme der Vereinbarung und der an dieser Vereinbarung vorgenommenen Änderungen.
    6. Der Benutzer ist persönlich dafür verantwortlich, diese Vereinbarung auf Änderungen zu überprüfen.
  2. Begriffsdefinitionen. Die unten aufgeführten Begriffe haben für die Zwecke dieser Vereinbarung die folgenden Bedeutungen:
    1. TradeMinister - ein Online-Shop unter dem Domainnamen trademinister.ru , der über die Internet-Ressource und zugehörige Dienste betrieben wird.
    2. Online-Shop - eine Website mit Informationen über die Waren, den Verkäufer, die es Ihnen ermöglicht, die Waren auszuwählen, zu bestellen und (oder) zu kaufen.
    3. Produkt - ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Abonnement, ein Abonnementdienst, der im Online-Shop präsentiert wird und kostenpflichtig oder kostenlos erworben werden kann.
    4. Verwaltung der Website des Online-Shops - autorisierte Mitarbeiter zur Verwaltung der Website, die im Namen der Einzelunternehmerin Petrunina Zhanna Vladimirovna handeln.
    5. Der Benutzer der Website des Online-Shops (im Folgenden als „Benutzer“ bezeichnet) ist eine Person, die über das Internet auf die Site zugreift und die Site nutzt.
    6. Der Inhalt der Website des Internetshops (im Folgenden als „Inhalt“ bezeichnet) ist das geschützte Ergebnis geistiger Aktivität.
  3. Vertragsgegenstand.
    1. Gegenstand dieser Vereinbarung ist es, dem Benutzer den Kauf der im Katalog des Online-Shops präsentierten Waren für nicht-kommerzielle Zwecke zu ermöglichen. Dieser Vertrag kommt zwischen dem Käufer und dem Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung zustande. Der Käufer bestätigt sein Einverständnis mit den Vertragsbedingungen, indem er bei der Bestellung oder Zahlung der Rechnung das Kästchen „Ich stimme den Geschäftsbedingungen zu“ ankreuzt.
  4. Der Online-Shop bietet dem Benutzer die folgenden Dienste:
    1. Zugriff auf Such- und Navigationstools des Online-Shops;
    2. Zugang zu Informationen über das Produkt und zu Informationen zum Kauf des Produkts gegen Bezahlung;
    3. andere Arten von Dienstleistungen (Dienstleistungen), die auf den Seiten des Online-Shops verkauft werden.
  5. Diese Vereinbarung umfasst alle derzeit bestehenden (tatsächlich funktionierenden) Dienste des Online-Shops sowie alle späteren Änderungen und zusätzlichen Dienste des Online-Shops, die in der Zukunft erscheinen.
  6. Diese Vereinbarung und Informationen über das Produkt sind ein öffentliches Angebot (gemäß Artikel 435 und Teil 2 von Artikel 437 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation). Durch den Zugriff auf die Site wird davon ausgegangen, dass der Benutzer dieser Vereinbarung zugestimmt hat.
  7. Die Nutzung der Materialien und Dienstleistungen der Website unterliegt den Normen der geltenden Gesetzgebung der Russischen Föderation.
  8. Kunst. 497 des Bundesgesetzes der Russischen Föderation vom 25.10.2007 N 234-FZ des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation über den Fernverkauf von Waren sowie des Gesetzes der Russischen Föderation "Über den Schutz der Verbraucherrechte" vom 07.02.1992 Nr. 2300-1 und andere in Übereinstimmung mit ihnen erlassene Rechtsakte
  9. Kaufe einen Artikel.
    1. Das Produkt wird auf der Website durch Bilder präsentiert, die den Dienstleistungen entsprechen.
    2. Jedes Bild wird von einer Beschreibung des Dienstes und seines Preises begleitet. Die Beschreibung des Dienstes ist nicht erschöpfend und kann Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.
    3. Beim Erwerb einer Dienstleistung in Form eines Softwareprodukts wird dem Käufer ein nicht ausschließliches Recht zur Nutzung des Softwareprodukts eingeräumt.
    4. Beim Kauf eines Dienstes in Form eines jährlichen Supports ist das Startdatum des Dienstes das Datum des Zahlungseingangs.
    5. Auf Anfrage des Käufers ist der Leiter des Online-Shops verpflichtet, (telefonisch oder per E-Mail) andere Informationen bereitzustellen, die aus Sicht des Käufers erforderlich und ausreichend sind, um eine Kaufentscheidung zu treffen den Dienst.
    6. Der Preis der auf der Website angegebenen Waren kann vom Internetshop einseitig geändert werden.
    7. Im Falle einer Preisänderung der vom Käufer bestellten Dienstleistung informiert der Leiter des Online-Shops den Käufer so schnell wie möglich (telefonisch oder per E-Mail), um eine Bestätigung oder eine Bestätigung zu erhaltenBearbeitung der Bestellung. Wenn es unmöglich ist, den Käufer zu kontaktieren, gilt diese Bestellung als storniert.
    8. Der Kauf eines auf der Site angebotenen Dienstes kann die Erstellung eines Benutzerkontos erfordern.
    9. Der Benutzer ist persönlich für die Wahrung der Vertraulichkeit der Kontoinformationen, einschließlich des Passworts, sowie ausnahmslos für alle Aktivitäten verantwortlich, die im Namen des Benutzers des Kontos durchgeführt werden.
    10. Der Benutzer muss die Site-Administration unverzüglich über jede unbefugte Nutzung seines Kontos oder Passworts oder jede andere Sicherheitsverletzung benachrichtigen.
    11. Die Bestellung kann vom Käufer auf folgende Weise aufgegeben werden: per E-Mail an support@trademinister.ru oder unabhängig auf der Website.
    12. Nach der Bestellung wird ein Brief an die E-Mail des Käufers gesendet, der die Annahme der Bestellung bestätigt, die Namen der ausgewählten Waren und den Gesamtbetrag der Bestellung angibt, der Bestandteil dieser Vereinbarung ist. Als nächstes kontaktiert der Online-Shop-Manager den Käufer (per Telefon oder E-Mail), um eine Bestellbestätigung zu erhalten.
    13. Der Käufer hat das Recht, die bestellte Ware jederzeit vor dem Versand an den Käufer abzulehnen, indem er den Online-Shop im Voraus (telefonisch oder per E-Mail) benachrichtigt.
  10. Servicebereitstellung.
    1. Methoden und ungefähre Lieferzeiten sind auf der Website im Abschnitt "Lieferung" angegeben.
    2. Die Website hat das Recht, das Vertriebsgebiet des Dienstes „Internationale Lieferung“ nach eigenem Ermessen einzuschränken.
    3. Es liegt im Ermessen der Site, die für den internationalen Versand verfügbaren Dienste einzuschränken.
    4. Der internationale Versandpreis wird zwischen der Site und dem Käufer vor dem Kauf per E-Mail vereinbart. Nach Vereinbarung des Lieferpreises wird der Preis zur Bestellmenge addiert.
    5. Die Zahlung für Bestellungen mit internationaler Lieferung erfolgt über die Website.
  11. Zahlung der Ware.
    1. Die Zahlungsmethoden für die Waren sind auf der Website im Abschnitt "Zahlung" angegeben
    2. Waren werden nur in der Währung der Russischen Föderation bezahlt.
    3. Wenn der Preis der vom Käufer bestellten Dienstleistung falsch angegeben ist, informiert der Verkäufer den Käufer darüber, um die Bestellung zum korrigierten Preis zu bestätigen oder die Bestellung zu stornieren.
    4. Wenn es unmöglich ist, den Käufer zu kontaktieren, gilt diese Bestellung als storniert. Wenn die Bestellung bezahlt wurde, erstattet der Verkäufer dem Käufer den für die Bestellung bezahlten Betrag auf die gleiche Weise zurück, wie er bezahlt wurde.
    5. Der Preis der Waren auf der Website kann vom Verkäufer einseitig geändert werden. In diesem Fall kann der Preis der vom Käufer bestellten Waren nicht geändert werden.
    6. Die Annahme der Ware durch den Käufer ist die Zahlung der Ware (Zahlung des Gesamtbetrags der Bestellung und des Betrags der Kosten für die Lieferung der Ware an den Käufer).
  12. Waren- und Geldrückgabe.
    1. Die Bedingungen für die Rücksendung der Waren sind auf der Website im Abschnitt "Rücksendungen" angegeben.
    2. Der Käufer hat das Recht, die Dienstleistung innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Erhalt zu verweigern. Während dieser Zeit ist der Käufer verpflichtet, den Filialleiter per E-Mail an support@trademinister.ru über den Wunsch zu informieren, den Service zu kündigen.
    3. Wenn der Käufer die Ware ablehnt, erstattet ihm der Internetshop den für die Dienstleistung bezahlten Geldbetrag spätestens zehn Tage nach dem Datum der Anfrage des Käufers.
    4. Rückerstattungen erfolgen auf die gleiche Weise, wie das Produkt bezahlt wurde.
    5. Dieser Vertrag gilt ab dem Zeitpunkt als abgeschlossen, an dem der Verkäufer dem Käufer eine Barzahlung oder Kaufquittung oder ein anderes Dokument zur Bestätigung der Zahlung der Ware ausstellt oder ab dem Zeitpunkt, an dem der Verkäufer eine Nachricht über die Absicht des Kaufs der Ware erhält. < /li>
  13. Rechte und Pflichten der Parteien.
    1. Die Site-Administration hat das Recht:
      1. Ändern Sie die Regeln für die Nutzung der Site sowie den Inhalt dieser Site. Änderungen treten ab dem Zeitpunkt in Kraft, an dem die neue Version der Vereinbarung auf der Website veröffentlicht wird.
      2. Beschränken Sie den Zugriff auf die Site, wenn der Benutzer gegen die Bedingungen dieser Vereinbarung verstößt.
      3. Erweitern und kürzen Sie das Produktangebot auf der Website, regulieren Sie den Zugang zum Kauf von Produkten und setzen Sie den Verkauf von Produkten nach unserem alleinigen Ermessen aus oder stoppen Sie ihn.
      4. Die Website hat das Recht, Sonderaktionen durchzuführen.
      5. In Übereinstimmung mit dem Bundesgesetz "Über personenbezogene Daten" stimmen Sie mit der Aufgabe einer Bestellung zu, dass der Online-Shop Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Informationen zu versenden und Waren auf dem Markt zu bewerben, ohne zeitliche Begrenzung. Diese Einwilligung kann von Ihnen durch eine schriftliche Mitteilung widerrufen werden. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten vernichtet und ihre Verarbeitung wird innerhalb von 7 Werktagen ab dem Datum, an dem wir die Benachrichtigung erhalten haben, eingestellt.
      6. Die personenbezogenen Daten des Benutzers / Käufers werden gemäß dem Bundesgesetz "Über personenbezogene Daten" Nr. 152-ФЗ verarbeitet.
      7. Der Verkäufer verpflichtet sich zur Vertraulichkeittalität in Bezug auf die personenbezogenen Daten des Käufers sowie sonstige Informationen über den Käufer, die dem Verkäufer im Zusammenhang mit der Ausführung dieses Vertrages bekannt werden, es sei denn, diese Informationen: sind öffentlich zugänglich; auf Anfrage oder mit Zustimmung des Käufers offengelegt; erfordert die Offenlegung aus den gesetzlich vorgesehenen Gründen oder nach Eingang entsprechender Anfragen von Gerichten oder befugten staatlichen Stellen; aus anderen in der Vereinbarung der Parteien festgelegten Gründen offengelegt.
      8. Der Verkäufer hat das Recht, die Vereinbarung einseitig zu ändern, indem er Änderungen auf der Website unter trademinister.ru veröffentlicht, sofern die neue Version der Vereinbarung nichts anderes vorsieht.
      9. Die Vereinbarung ist eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen dem Käufer und dem Verkäufer und enthält die Regeln für den Kauf im TradeMinister-Onlineshop.
    2. Der Site-Benutzer verpflichtet sich:
      1. Stellen Sie auf Anfrage der Site-Administration zusätzliche Informationen zur Verfügung, die sich direkt auf die von dieser Site bereitgestellten Dienste beziehen.
      2. Ergreifen Sie keine Maßnahmen, die als Störung des normalen Betriebs der Site angesehen werden können.
    3. Dem Benutzer ist Folgendes untersagt:
      1. Verwenden Sie Geräte, Programme, Verfahren, Algorithmen und Methoden, automatische Geräte oder gleichwertige manuelle Prozesse, um auf den Inhalt der Website dieses Online-Shops zuzugreifen, ihn zu erwerben, zu kopieren oder zu verfolgen;
      2. Störung des ordnungsgemäßen Funktionierens der Site;
      3. Unbefugter Zugriff auf die Funktionen der Site sowie auf alle auf der Site angebotenen Dienste;
      4. Das Sicherheits- oder Authentifizierungssystem auf der Site verletzen.
      5. Nutzung der Site und ihres Inhalts für jeden nach den Gesetzen der Russischen Föderation verbotenen Zweck sowie Anstiftung zu illegalen Aktivitäten oder anderen Aktivitäten, die die Rechte des Online-Shops oder anderer verletzen.
  14. Nutzung der Website des Online-Shops.
    1. Die Site und der Inhalt, der Teil der Site ist, sind Eigentum der Site-Administration und werden von dieser betrieben.
    2. Der Inhalt der Site ist durch Urheberrechte, Markenrechte sowie andere Rechte an geistigem Eigentum und Gesetze gegen den unlauteren Wettbewerb geschützt.
    3. Diese Vereinbarung gilt für alle zusätzlichen Geschäftsbedingungen für den Kauf von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen, die auf der Site bereitgestellt werden.
    4. Die auf der Site veröffentlichten Informationen sollten nicht als Änderung dieser Vereinbarung ausgelegt werden.
    5. Die Site-Administration hat das Recht, jederzeit, ohne den Benutzer zu benachrichtigen, Änderungen an der Liste der auf der Site angebotenen Produkte und Dienstleistungen und (oder) der für diese Produkte geltenden Preise und (oder) Dienstleistungen vorzunehmen bereitgestellt vom Internet-Shop. < / li>
  15. Verantwortung.
    1. Alle Verluste, die dem Benutzer im Falle eines vorsätzlichen oder fahrlässigen Verstoßes gegen eine Bestimmung dieser Vereinbarung sowie aufgrund des unbefugten Zugriffs auf die Mitteilungen eines anderen Benutzers entstehen, werden von der Site-Administration nicht erstattet.
    2. Die Site-Administration ist nicht verantwortlich für:
      1. Verzögerungen oder Ausfälle bei der Durchführung eines Vorgangs aufgrund höherer Gewalt sowie alle Fälle von Störungen in Telekommunikations-, Computer-, Elektro- und anderen verwandten Systemen.
      2. Maßnahmen von Überweisungssystemen, Banken, Zahlungssystemen und für Verzögerungen im Zusammenhang mit ihrer Arbeit.
      3. Aktionen von Shopify, die zu Änderungen im Betrieb der gekauften Produkte führten
      4. Ordnungsgemäßes Funktionieren der Site, wenn der Benutzer nicht über die erforderlichen technischen Mittel für deren Nutzung verfügt und auch nicht verpflichtet ist, den Benutzern diese Mittel zur Verfügung zu stellen.
      5. Für Schäden, die dem Käufer durch unsachgemäße Verwendung der im Online-Shop gekauften Produkte entstehen.
  16. Verstoß gegen die Bedingungen des öffentlichen Angebotsvertrags.
    1. Die Site-Administration hat das Recht, alle über den Benutzer dieser Site gesammelten Informationen offenzulegen, wenn die Offenlegung im Zusammenhang mit einer Untersuchung oder Beschwerde bezüglich des Missbrauchs der Site erforderlich ist oder um einen Benutzer zu ermitteln (zu identifizieren), der gegen oder in die Rechte der Site-Administration oder die Rechte anderer Site-Benutzer eingreifen.
    2. Die Site-Administration hat das Recht, alle Informationen über den Benutzer offenzulegen, die sie für erforderlich hält, um die Bestimmungen der geltenden Gesetze oder Gerichtsentscheidungen einzuhalten, die Einhaltung der Bedingungen dieser Vereinbarung sicherzustellen, die Rechte oder die Sicherheit des Einzelnen zu schützen Unternehmerin Zhanna Vladimirovna Petrunina und die Benutzer.
    3. Die Site-Administration hat das Recht, Informationen über den Benutzer offenzulegen, wenn die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation eine solche Offenlegung erfordert oder zulässt.
    4. Die Site-Administration hat das Recht ohne vorherige Ankündigungdes Benutzers, den Zugriff auf die Site zu beenden und (oder) zu sperren, wenn der Benutzer gegen diese Vereinbarung oder die Nutzungsbedingungen der Site, die in anderen Dokumenten enthalten sind, sowie im Falle der Beendigung der Site oder aufgrund eines technischen Problem oder Problem.
    5. Die Site-Administration ist gegenüber dem Benutzer oder Dritten nicht verantwortlich für die Beendigung des Zugriffs auf die Site im Falle einer Verletzung einer Bestimmung dieser Vereinbarung oder eines anderen Dokuments, das die Nutzungsbedingungen der Site enthält, durch den Benutzer.
  17. Streitbeilegung.
    1. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten oder Streitigkeiten zwischen den Parteien dieser Vereinbarung ist eine Voraussetzung für die Einreichung einer Klage (ein schriftlicher Vorschlag für eine freiwillige Beilegung der Streitigkeit) eine Voraussetzung, bevor ein Gericht angerufen wird.
    2. Der Reklamationsempfänger informiert den Antragsteller innerhalb von 30 Kalendertagen nach Eingang des Reklamationsantrags schriftlich über die Ergebnisse der Reklamationsprüfung.
    3. Wenn es unmöglich ist, den Streit auf freiwilliger Basis beizulegen, hat jede der Parteien das Recht, den Schutz ihrer Rechte, die ihnen durch die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation gewährt werden, bei einem Gericht zu beantragen. < /li>
  18. Zusätzliche Bedingungen.
    1. Die Site-Administration akzeptiert keine Gegenangebote des Benutzers bezüglich Änderungen dieser Benutzervereinbarung.